live

Winter-Auktion

Aktuell | Präsenzauktion

142

Roelant Savery, 1576/78 Kortrijk - 1639 Utrecht

Startpreis 15.000 EUR

Beschreibung

Imposantes Gemälde. "Paradies". Literatur: Kurt J. Müllenmeister, "Roelant Savery. Die Gemälde mit kritischem Oeuvrekatalog", Titelnummer 231, Seite 307 zu dem Gemälde "Paradies". Öl/Leinwand, gerahmt, links unten signiert "Roelant Savery Fe", datiert 1625. H x B ca. 84 x 140 cm. In der Mitte des Vordergrundes ein Gewässer mit Schwänen, Pelikanen usw. Im Mittelpunkt Adam und Eva. Ein zweifelsfreies, reiches Gemälde dieser Gruppe, dessen Verbleib bis jetzt unbekannt war. Das Bild gehörte zum Bestand des Provinzial-Museum in Hannover und wurde in einer Versteigerung der 30er Jahre an einem neuen Besitzer weitergegeben. Die prächtig herausgearbeiteten Eichen, die Lichtschneise quer durch den Bildraum und die Staffierung mit so hervorragenden Studien von Pferden, Hund und Jungleoparden erlauben eine Platzierung unter den besten dieser Gruppe. Der Hund scheint Brueghels Skizzenbuch entnommen zu sein. Er ist der einzige in Saverys Gemälden, der mit erhobenem Bein dargestellt ist.

Kategorie: Gemälde 15. - 18. Jh.