live

Herbst-Auktion

Aktuell | Präsenzauktion

306

Franz Heckendorf, 1888 Berlin - 1962 München

Startpreis 8.500 EUR

Beschreibung

Öl/Hartfaserplatte. Münchner Cafégesellschaft. Nach einem Studium an der Berliner Akademie malte Heckendorf zunächst in impressionistischer Manier, widmete sich nach mehreren Kriegseinsätzen dann dem Expressionismus. Seine Arbeiten sind von einer intensiv-leuchtenden Farbgebung geprägt und sind heute deutschlandweit in Ausstellungen zu finden. Rechts unten signiert. Guter Zustand. Deutschland, wohl 1. Hälfte 20. Jh. H x B ca. 50 x 65 cm, unger.

Kategorie: Gemälde 20. Jh.